Schnelsen und Burgwedel im Fokus.

Am Montag, 4. Juli, findet im Freizeitzentrum Schnelsen, Wählingsallee 16, von 18-21 Uhr der 2. Workshop für den Einsatz der RISE-Fördergelder rund um die Frohmestraße und Burgwedel statt. Bereits beim 1. Workshop im Mai haben rund 100 Bürger ihre Ideen eingebracht und mit Vertretern vom Bezirksamt Eimsbüttel und den zuständigen Gebietsentwicklern diskutiert.

weiterlesen

Buntes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche in Eimsbüttel
Das Hamburger Ferienprogramm ist online!

Es ist wieder soweit! Die Sommerferien stehen vor der Tür und deshalb gibt es für Kinder Jugendliche im Bezirk Eimsbüttel wieder ein buntes Programm. Vom 7. Juli bis 17. August gibt es Moon-Car-Rennen, Bogenschießen, Ausflüge in den Wildpark Schwarze Berge oder ins rabatzz. Oder doch lieber eine Runde Hochseilgarten oder Minigolf? Wer mag, kann Graffiti oder Arabisch lernen. Natürlich gibt es auch einfach mal einen sonnigen Tag im Schwimmbad.

weiterlesen

Schnelsen: Beteiligung zum Nahmobilitätskonzept
Schnelsen: Beteiligung zum Nahmobilitätskonzept

Für Sie vor Ort in Schnelsen! Machen Sie mit und verbessern Sie gemeinsam mit dem Bezirk die Nahmobilität in unserem Stadtteil Schnelsen. Das Bezirksamt Eimsbüttel will bis Ende des Jahres ein Nahmobilitätskonzept für Schnelsen erarbeiten, damit die Alltags- und Freizeitwege zu Fuß und/oder mit dem Fahrrad sicherer und attraktiver werden. Für diese Planung ist auch Ihre Hilfe gefragt: Noch bis zum 8. Juli haben Bürger und Bürgerinnen die Möglichkeit, ihre Ideen, Wünsche und Erfahrungen online unter https://nahmobilitaet-schnelsen.beteiligung.hamburg/dipas/#/ einzubringen.

weiterlesen

Bondenwald: Verkürzte Öffnungszeiten

Die Temperaturen steigen und das Bäderland Bondenwald in Niendorf bietet nur verkürzte Öffnungszeiten an. Das geht aus meiner Schriftlichen Kleinen Anfrage „Verkürzte Öffnungszeiten von Bädern der Bäderland Hamburg GmbH“ hervor. Die kürzeren Zeiten von 12-20 Uhr gelten auch für die Bäder Parkbad und MidSommerland. Als Grund für der Senat personelle Gründe an. Zum Glück sollen die Schwimmlernangebote für Kinder inklusive Schulschwimmer aber weiterhin Priorität haben.

weiterlesen

50 Jahre Julius-Leber-Schule
50 Jahre Julius-Leber-Schule

hen Glückwunsch zum 50-jährigen Bestehen! Gestern feierte die Schulgemeinschaft der Julius-Leber-Schule mit vielen Gästen und einem großen Tagesprogramm ein gelungenes Jubiläumsfest. Schon ab 10 Uhr gab es erste Konzerte, Ausstellungen, Flohmarkt, Cafés und Mitmach-Experimente sowie verschiedene Präsentationen der Projektklassen. Ab 17 Uhr ging es mit dem offiziellen Festakt und einer Rede von Hamburgs Schulsenator Thies Rabe in der Aula weiter. Auch der Regenschauer tat der Feierlaune keinen Abbruch. Die Party wurde in Teilen einfach in die Aula verlegt. Ich wünsche unserer Stadtteilschule in Schnelsen weitere 50 Jahre erfolgreiche Jahre!

weiterlesen

RISE Schnelsen und Burgwedel: Jetzt wird es konkret
RISE Schnelsen und Burgwedel: Jetzt wird es konkret

Liebe Schnelsener, bitte in den Kalender eintragen und mitmachen! Am Montag, 16. Mai, startet für das neue RISE-Fördergebiet Schnelsen und Burgwedel der 1. Workshop für das Integrierte Stadtteilkonzept (IEK) und alle interessierten Bürger können sich und ihre Ideen von 18-21 Uhr mitbringen. Das Gute: Während der Veranstaltung ist ein ständiges Kommen und Gehen möglich. Wer es nicht um 18 Uhr schafft oder nicht bis zum Ende mitarbeiten kann – kein Problem.

weiterlesen

Eidelstedter Zentrum attraktiver gestalten!

Eidelstedter Zentrum attraktiver gestalten! Gemeinsam mit den Stadtteilbewohnern will das Bezirksamt Eidelstedt den Marktplatz rund um das sanierte Bürgerhaus „steeedt“ umgestalten. Am Sonnabend, 14. Mai, sind Mitarbeiter vom Bezirksamt von 10-14 Uhr auf dem Eidelstedter Marktplatz vor dem Bürgerhaus und präsentieren erste Entwürfe und nehmen Wünsche und Anregungen der Bürger für die Neugestaltung in die weitere Planung mit. Machen Sie mit!

weiterlesen