Endlich! Sanierungsmittel für Spielhaus Wehbers Park
Bürgerschaft
Harry Horstmann

Endlich! Sanierungsmittel für Spielhaus Wehbers Park

Kurz vor Weihnachten gibt es auch gute Nachrichten aus Berlin für unsere Kinder in Eimsbüttel: Der Haushaltsauschuss des Bundes stellt für die Sanierung des Spielhauses Wehbers Park 479.700 Euro bereit. Bereits vor sechs Jahren habe ich mich noch als Bezirksabgeordnete gemeinsam mit den Fraktionen der Bezirksversammlung Eimsbüttel für die Sanierung und einem teilweisen Neubau des Spielhaus Wehbers Park eingesetzt und dafür der Freigabe von Sondermitteln in Höhe von 200.000 Euro zugestimmt.

Weiterlesen »
Silke Seif MdHB HVV
Für Sie vor Ort
Harry Horstmann

Neue XpressBus-Linie X95 kommt

Für Sie vor Ort in Schnelsen und Niendorf! Am 11. Dezember geht die neue XpressBus-Linie X95, die zwischen Pinneberg und Flughafen verkehrt, an den Start. Das teilte der Senat auf meine Anfrage „160 Millionen Euro für den Hamburg-Takt: Profitiert auch Schnelsen davon oder werden die Menschen im Nordwesten wieder vergessen?“ mit. Damit können Urlauber und Flug-Pendler aus Schnelsen, Niendorf und Pinneberg endlich ohne große Umwege mit dem ÖPNV umsteigefrei den Hamburger Flughafen erreichen.

Weiterlesen »
S21: Ausbau soll am 16. Januar 2023 starten
Für Sie vor Ort
Harry Horstmann

S21: Ausbau soll am 16. Januar 2023 starten

Für Sie vor Ort in Schnelsen! Kurz vor Jahresende habe ich beim Senat erneut den aktuellen Planungsstand für den Ausbau der S-Bahnlinie S21 Richtung Kaltenkirchen abgefragt. Der Senat weckt mit seinen Antworten auf meine Schriftliche Kleine Anfrage „Ausbau der S-Bahn-Linie S21 Richtung Kaltenkirchen: Bleibt es beim geplanten Baustart 2023 und der geplanten Inbetriebnahme 2025?“  große Hoffnungen bei den Schnelsenern und allen Pendlern.

Weiterlesen »
Für Sie vor Ort
Harry Horstmann

Gesamtverkehrskonzept ist nicht in Sicht

Für Sie vor Ort in Schnelsen: „Verkehrslösung für Schnelsen? Fehlanzeige!“ so lautet der Artikel in der aktuellen Ausgabe vom Niendorfer Wochenblatt zum Thema Verkehrspolitik und -lösungen für den Stadtteil Schnelsen. In meiner aktuellen Großen Anfrage „Hat oder plant der Senat für Schnelsen ein Verkehrskonzept oder negieren die Behörden trotz massiver Bebauungspläne weiterhin die Dringlichkeit nach einem Gesamtkonzept für die Menschen im Nordwesten?“ habe ich den rot-grünen Senat erneut um eine Stellungnahme gebeten.

Weiterlesen »
Das Hamburger Rathaus wird 125 Jahre alt
Für Sie vor Ort
Harry Horstmann

Das Hamburger Rathaus wird 125 Jahre alt

Am 26. Oktober wird das Hamburger Rathaus 125 Jahre alt. Dieses Jubiläum wird noch bis zum 27. Oktober gefeiert. Im Rahmen dieser Geburtstagswoche sind alle Hamburger und Hamburg-Besucher eingeladen, das Rathaus im Herzen der Stadt zwischen Alster und Elbe zu entdecken. Neben der Fotoausstellung „Ein Haus für alle“ in der Rathaus-Diele, täglichen Führungen – teils mit szenischen Führungen in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung sowie politische Sonderführungen, sind auch Auftritte des Hamburger Polizeiorchester geplant.

Weiterlesen »
Silke Seif MdHB HVV
Für Sie vor Ort
Harry Horstmann

Diskussionsabend: Gut und sicher in Schnelsen unterwegs

Für Sie vor Ort in Schnelsen! Wie können sich Fußgänger und Radfahrer künftig in Schnelsen sicherer, schneller und komfortabler bewegen und wie kann insgesamt der öffentliche Nahverkehr gestärkt werden? Im Sommer konnten interessierte sich online zu diesen Fragen einbringen. Jetzt gibt es einen Workshop dazu.

Weiterlesen »
Für Sie vor Ort
Harry Horstmann

Neue Parkanlage in Schnelsen offiziell eröffnet

Für Sie vor Ort in Schnelsen! Am Sonntag wurde unser Stadtteil mit der Eröffnung der Park- und Kleingartenlange auf dem Lärmschutzdeckel wieder vereint. Gut fünf Jahrzehnte war Schnelsen durch die A7 getrennt. Deshalb wurde die Eröffnung der neuen Grünanlage – die die Namen Dorothea-Buck-Park und Geschwister-Töllke Platz trägt – mit einem Bürgerfest eingeweiht und offiziell für die Schnelsener eröffnet. Gemeinsam mit meinem Ortsverband Lokstedt-Niendorf-Schnelsen sowie zahlreichen Parteikollegen aus der Eimsbütteler CDU-Bezirksfraktion habe ich wie viele Schnelsener mitgefeiert!

Weiterlesen »