Buslinie 284: Gesperrte Haltestelle und keine Infos?
Informationspolitik ist noch ausbaufähig

Wie versprochen, das Update zur Baustelle und der Sperrung zweier Bushaltestellen in der Halstenbeker Straße. Voraussichtlich bis 6. August werden die Haltestellen „Wogenmannsburg“ und „Wietersheim“ der Buslinie 284 Richtung Niendorf Nord nicht angefahren. Das teilt der Senat auf meine Schriftliche Kleine Anfrage „Sperrung von Haltestellen der Buslinie 284 in der Halstenbeker Straße: Wurde die Anwohner, Schüler der Julius-Leber-Schule (JLS) und weitere betroffene Bus-Kunden im Voraus informiert?“ mit.

weiterlesen

Rundgang durch das Niendorfer Gehege
Rundgang durch das Niendorfer Gehege

Perfektes Wetter gab es am Freitagnachmittag als ich gemeinsam mit unserem Umweltexperten Sandro Kappe, CDU-Bürgerschaftsabgeordneter aus dem Wahlkreis Bramfeld-Farmsen-Berne, interessierte Bürger zum Rundgang durch das Niendorfer Gehege eingeladen hatte. Begleitet wurden wir von unserem Niendorfer Bezirksabgeordneten und Vorsitzenden der CDU-Bezirksfraktion Rüdiger Kuhn, der uns fachkundig durch das Gehege führte. Ebenfalls von der Partie waren Philipp Heißner, Kreisvorsitzender der CDU-Eimsbüttel, und Andreas Stonus, Bezirksabgeordneter und Regionalsprecher. Startpunkt unsere Tour war die Kirche am Markt.

weiterlesen

Der Um- und Ausbau der Veloroute 3 in der Niendorfer Straße wächst sich zur Dauerbaustelle aus
Der Um- und Ausbau der Veloroute 3 in der Niendorfer Straße wächst sich zur Dauerbaustelle aus

Der Um- und Ausbau der Veloroute 3 in der Niendorfer Straße wächst sich zur Dauerbaustelle aus. Das behindert nicht nur die motorisierten Verkehrsteilnehmer – die wiederholte Verzögerung der Fertigstellung belastet zunehmend auch die Anwohner und Gewerbetreibenden in der Straße. Gemeinsam mit Kai-Uwe Nehrmann, Inhaber vom Restaurant Papillon im Hotel Engel, habe ich mir ein Bild vor Ort gemacht.

weiterlesen